next-BBQ.de Grillrezepte

by Fire Pit BBQ

Rezept Burger selber machen

Classic Cheeseburger Rezept

| Keine Kommentare

Letzte Woche habe ich dir gezeigt wie du leckere Buns / Grillbrötchen für deinen Gaumenschmauß Burger selber backst. Heute zeige ich dir in meinem Grillblog wie man mit den Buns einen klassischen Cheeseburger zubereitet.

Fire Pit Classic Cheeseburger

Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen wenn ich das Foto von diesem leckeren Cheeseburger sehe. Bekommst du auch Hunger? Schmeiß den Grill oder den Herd an und koche dieses leckere Cheeseburger Rezept Schritt für Schritt nach:

Cheeseburger Rezept

So sieht der fertige Classic Cheeseburger aus. Zum Anbeißen oder?

Um deinen eigenen Cheeseburger zu bauen solltest du folgende Zutaten bereit halten. Kaufe auf keinen Fall günstiges Fleisch im Discounter sondern hole dir Rinderhackfleisch beim Metzger deines Vertrauens!

Zutatenliste als PDF kostenloser Download

Hier kannst du die Zutatenliste für das Cheeseburger Rezept kostenlos als PDF herunterladen.

Zutaten für die Sesambuns

  • 340 g Mehl
  • 180 ml lauwarme Milch
  • 40 g Butter
  • 20 ml Sesamöl
  • 25 g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EI
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Sesam
Cheeseburger Buns

Mit diesen einfach Zutaten backen wir uns frische Buns für unseren Cheeseburger

Hier kannst du das Cheeseburger Rezept Video auf Youtube anschauen:

Zubereitung der Buns

Die Milch, die Butter und den Zucker erwärmst du leicht, damit die Hefe gut gehen kann, in einer Schüssel deiner Wahl.

Teig für Cheeseburger Brötchen backen

Ich rühre den Teig immer gerne am Anfang mit der Hand ohne Küchenmaschine zusammen, das ist aber kein Zwang.

Die Milch Butter Zucker Mischung füllst du dann in eine Küchenmaschine für die weitere Bearbeitung.

Teig selber machen

Im Nachhinein hätte ich eine Schüssel mit einer schöneren Farbe verwenden könnne. Nächstes mal, versprochen 😉

Schalte die Maschine ein und gebe jetzt die Hälfte des Mehls, das Salz und das Ei hinzu.

Das Ganze lässt du jetzt 8 Minuten kneten und gibst während dessen die zweite Hälfte des Mehls löffelweise hinzu.

Der Teig muss dann abgedeckt ca 40 Minuten gehen.

Teig gehen lassen Anleitung

Den Teig in Ruhe gehen lassen.

Nach den 40 Minuten teilst du den Teig in 4 gleichgroße, längliche Buns und lässt diese nochmals abgedeckt 7-8 Minuten ziehen.

In dieser Zeit heizt du den Ofen auf 200 Grad Ober – und Unterhitze auf.

Buns mit rohem Teig

Hier siehst du die rohen Buns auf dem Backblech

Das Ei trennst du und vermischst es mit dem EL Milch. Mit dieser Mischung werden die Buns bestrichen bevor sie dann für 12-13 Minuten in den Ofen kommen.Foto

Die Buns sind nun fertig und können in Ruhe abkühlen.

Cheeseburger Buns

Goldige Buns!

Nach dem wir die Buns zubereitet haben können wir uns endlich der Cheeseburger Füllung widmen!

Zutaten für den Burger

Hier siehst du welche Zutaten benutzt wurden. Ich habe bewusst mit den Buns angefangen weil die am längsten im Ofen brauchen.

Cheeseburger Zutaten

Frische Zutaten für den Fire Pit Classic Cheeseburger

Da die Brötchen fertig sind kümmern wir uns endlich um den riesigen Berg Rinderhackfleisch und zaubern daraus köstliche Burger Patties:

Zubereitung der Cheeseburger Patties

  • 1,5 kilo Rinderhackfleisch
  • 7-8 Schalotten
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2-3 Fleischtomaten
  • Salat nach Wahl
  • 12-14 Scheiben Käse (2-3 pro Patty)

Wenn du nicht gern rohes Fleisch berührst oder offene Wunden an der Hand hast dann nutze einfach Grillhandschuhe oder ähnliches. Beginnen wir nun das Rinderhack ordentlich mit Salz und Pfeffer zu würzen:

Rinderhack roh

Rinderhack muss ordentlich gewürzt sein. Abschmecken hilft!

Um es nach dem Durchkneten in 6 Patties aufzuteilen. Du kannst eine Burgerpresse benutzen oder du formst die Patties wie ich einfach per Hand. Ich habe noch 2 kleine Burgerpatties geformt da zwei kleine Kinder mit gegessen haben.

Rinderhack Patties

Künstlerisch geformte Chesseburger Patties aus frischem Rinderhack

Zählspiel: Wie viele Burger Patties zählst du? Hinterlasse einen Kommentar!

Cheeseburger Zubereitung

Bevor die Patties gegrillt werden können, müssen noch die Schalotten und die Tomaten in feine Scheiben geschnitten und der Salat geputzt werden.

Tomaten für Cheeseburger schneiden

Schneide die Tomaten nicht zu dick.

Die hellen stellen in der Mitte der Tomatenscheiben würde ich einfach wegschneiden.

Jetzt bringt dich mein Cheeseburger Rezept noch schnell zum weinen:

Zwiebeln für Burger schneiden

Schneide die Scheiben nicht zu dünn aber auch nicht zu dick!

Jetzt bist du mit der Vorbereitung fertig und die Patties können von beiden Seiten auf dem Grill scharf angegrillt werden.

Cheeseburger

So sieht der fertige Classic Cheeseburger in im Queerschnitt aus

Wenn beide Seiten eine schöne Kruste haben, ziehst du die Patties in den indrekten Bereich und legst 2-3 Scheiben Käse (Gouda und Cheddar) drauf und lässt alles nochmal 5-10 Minuten ziehen.

Wenn der Käse geschmolzen ist, geht es an den Zusammenbau.

Cheeseburger mit viel Käse

Ja! Der Cheeseburger schmeckt noch leckerer als er aussieht!

Guten Hunger! Wünscht dir wie immer:

BBQ Rezepte online kostenlos

BBQ Rezepte Sammlung hier anschauen und nachkochen

Hier findest du die leckersten Grillrezepte: http://www.next-bbq.de
Hier findest du meine Facebookseite: https://ww.facebook.com/Firepitsauces
Hier findest du meine Google+ Seite: https://plus.google.com/+Nextbbq
Hier findest du meine Twitter Seite: https://twitter.com/fire_pit_bbq
Hier findest du meine Instagramm Seite: https://www.instagram.com/fire_pit_bbq/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*