Die besten Getränke für ein tolles Grill-Event

Grillspeisen sind etwas Köstliches und eignen sich für jedes Event. Für ungezwungene Geburtstagspartys sind in Deutschland vor allem Würstchen und Koteletts beliebt. Auf einer unvergesslichen Hochzeitsfeier verlocken Rinderfilets und Ribey-Steaks. Gegrilltes Gemüse sorgt für leckere Geschmackserlebnisse, die unter anderem Veganer und Vegetarier begeistern. Aber auch die passenden Getränke tragen zu einer gelungenen Grillfete bei.

Mit Wein dem Grillfest Exklusivität verleihen

Möchtest du deine Gäste mit einem stilvollen Getränk überraschen, ist Wein die erste Wahl. Die Angebotspalette ist riesengroß, die edlen Tropfen stammen aus aller Herren Länder, darunter Frankreich, Italien und Spanien. Zudem sorgen deutsche Qualitätsweine für ein einzigartiges Geschmackserlebnis.

Eine Faustregel besagt: Je röter das Fleisch, desto dunkler der Wein. Beispielsweise zu einem saftigen Steak solltest du einen vollmundigen Roten servieren. Rosé oder Weißwein würden daneben geschmacklich etwas untergehen. Sie heben jedoch das zarte Aroma von Fisch und Gemüse bestens hervor.

Möchtest du einen willkommenen Gegenpol zu Grillfleisch mit scharfer Marinade bereithalten, bietet sich gleichfalls Weißwein, z.B. ein Chardonnay oder Riesling, an. Zum Unterstreichen des kräftigen Geschmacks von stark gewürztem Grillfleisch ist Rotwein prädestiniert.

Beim Weingenuss spielt die perfekte Temperatur eine große Rolle. Für Rotwein liegt diese bei 14 bis 18 Grad Celsius, für Rosé und Weißwein bei 8 bis 12 Grad Celsius. Bei hohen Außentemperaturen solltest du die Gläser deiner Gäste beim Einschenken nicht zu voll machen. So kommen sie stets in den Genuss eines kühlen Weines.

Der Grillklassiker: Bier

Für viele eingefleischte Barbecue-Fans gibt es nichts Besseres als ein eiskaltes, erfrischendes Bier. Was viele nicht wissen: Nicht jede Sorte harmonisiert mit allen Grillspeisen. Beispielsweise Pils, das hopfenreich ist, in Kombination mit Fisch kann einen unangenehmen Nachgeschmack hinterlassen. Empfehlenswert für Meerestiere und –früchte sind ein Helles und Weizenbier.

Zu scharf mariniertem Grillfleisch gehört in jedem Fall ein dunkles Bier wie Porter oder Stout. Unsere gute alte Bratwurst und Spareribs lassen sich mit Hefeweizen perfekt verknüpfen. Natürlich spielt auch der individuelle Geschmack deiner Freunde eine Rolle. Bestenfalls bietest du eine gute Auswahl an verschiedenen Biersorten. Wichtig ist: Der beliebte Gerstensaft muss richtig kalt sein, die ideale Temperatur liegt zwischen 7 und 9 Grad Celsius.

Sorgfältige Auswahl aus unzähligen Whiskeysorten

Leidenschaftliche Liebhaber von Whiskey möchten auch an einem lebhaften Grillfest nicht auf Bourbon, Malt, Scotch und Co. verzichten. Dem steht nichts entgegen, allerdings solltest du keine zu rauchige, intensive Sorte auswählen. Sonst treten die Aromen der Grillspeisen mit denen des Whiskeys in Konkurrenz, Disharmonie ist die Folge.

Die Faustregel ist ähnlich wie bei Wein: Umso dunkler das Grillfleisch, desto dunkler und aromatischer sollte auch der Whiskey sein. D.h.: Wähle für Fisch eine samtige Alternative, für rustikale Rindersteaks eine besonders geschmacksintensive. Ein etwas süßlicher Whiskey mit fruchtigem Geschmack bietet sich als Aperitif an.

Vor und nach dem Grillen: Schnäpse und Liköre

Schnäpse und Liköre zur Einstimmung auf ein ausgelassenes Fest und als Verdauungshilfe nach dem Essen dürfen auf einer Grillparty nicht fehlen. In Österreich und im süddeutschen Raum sind insbesondere Obstler aus Äpfeln oder Birnen mit vollmundigem Geschmack sehr beliebt. An Köstlichkeit stehen ihnen auch klare Verdauungsschnäpse mit ausgeprägtem Charakter in nichts nach. Wer beim Essen ordentlich zugeschlagen hat, freut sich auf einen leckeren Kräuterlikor oder -schnaps. Bereits im 18. Jahrhundert galten sie als wohltuend für die Verdauung, den Darm und Magen.

Alkoholfreies ist ein Muss auf jeder Party Für jüngere Gäste und alle Menschen, die um Alkohol lieber einen Bogen machen, gibt es eine vielfältige Auswahl an Erfrischungsgetränken. Sie passen ausnahmslos zu Gegrilltem, wobei Cola zu den begehrtesten Softdrinks gehört. Als guter Gastgeber hältst du bestenfalls ein Sortiment von Wasser über Säfte bis zu Limonaden bereit. Kinder und auch viele Erwachsene lieben Eistee, der selbst gemacht doppelt so gut schmeckt. Da die Mehrzahl der Erfrischungsgetränke über eine lange Haltbarkeit verfügt, kauf besser zu viel als zu wenig ein.